© 2017 bei CG

Jugendberichte vom Wochenende

October 2, 2017

 

Im vierten Spiel hat es endlich geklappt. Mit einem hochverdienten 6:2 schickten die C1-Junioren der SG Taufkirchen die JFG Speichersee nach Hause. Bereits in den Anfangsminuten boten sich gegen die ersatzgeschwächten Gäste tolle Einschussmöglichkeiten, die jedoch leichtfertig vergeben wurden. Auch beim Führungstreffer konnte Alexandros Skoulis erst im Nachschuss verwandeln. Wenig später kam die JFG mit einem Fernschuss zum Ausgleich. Kilian Kranich traf nach einem Eckball per Kopf zum 2:1, ehe Vincent Vilgertshofer noch vor der Pause auf 3:1 erhöhte. Simon Hofer traf vier Minuten nach Wiederbeginn zum 4:1. Ein Abpraller trudelte zum 4:2 über die Linie, nach dem ein Gästestürmer angeschossen wurde. Kranich stellte mit seinem Doppelpack den Endstand sicher.

 

Die E1-Junioren spielten beim 5:3 Erfolg in Reichenkirchen eine Halbzeit lang dominant und führten zur Pause nach Treffern von Matti Laubsch, Markus Stein und Maximilian Lachner verdient mit 3:0. Nach dem Pausentee ließen die Vilstaler die Zügel etwas schleifen, so dass die Gastgeber auf 3:4 herankamen. Manuel Scheidl hatte zum zwischenzeitlichen 4:1 getroffen. Für die endgültige Entscheidung sorgte Laubsch kurz vor dem Ende.

 

Chancenlos waren die E2-Junioren in Dorfen. Lediglich Aaron Liebl traf bei der 1:10 Niederlage.

 

Anerkennen mussten die D-Junioren die spielerische Überlegenheit der BSG Taufkirchen III bei der 2:4 Niederlage. Zwar konnte Georg Brenninger die schnelle Führung der Gäste noch ausgleichen, doch kurz vor dem Wechsel ging die BSG erneut in Front. Nach dem Wechsel bauten die Taufkirchener die Führung aus, ehe nach dem 2:3 Anschlusstreffer durch Christian Hibler Hoffnung aufkam. Diese wurde jedoch im Keim erstickt, denn postwendend gelang dem Gemeinderivalen der vierte Treffer.

 

Trotz überlegen geführtem Spiel reichte es für die A2 der SG Taufkirchen bei der SG Grüntegernbach nicht zu einem dreifachen Punktgewinn. Vor allem in Halbzeit eins liessen die Vilstaler die nötige Durchschlagskraft vermissen. Bei einem der wenigen der gefährlichen Konter zeigte sich Torsteher Julian Walter auf dem Posten und verhinderte einen Einschlag. Nach dem Seitenwechsel gingen die Platzherren überraschend in Führung. Diese hielt jedoch nicht lange. Panagiotis Mavridis traf per Strafstoss zum 1:1 Ausgleich, nach dem Anawin Sakhonsathian unsanft von den Beinen geholt wurde. Kurz vor dem Ende traf Samuel Schlossnikl mit einem satten Linksschuss zum 2:1. In der Schlussminute verlor die Defensive der SG die Übersicht, was die Gastgeber zum glücklichen 2:2 Endstand nutzen konnten.

 

Mit einem 3:3 Unentschieden kehrten die F-Junioren aus Lengdorf zurück. Felix Eichinger (2) und Veronika Bachmaier trafen für den SCM.

 

„Schwach wie eine Flasche leer“ präsentierten sich die B1-Junioren der SG Moosen gegen die SG Hohenpolding. Trotz einer frühen 1:0 Führung durch Kiriakos Diamantidis fehlte es den Platzherren an jeglicher Grundordnung, Laufbereitschaft und kämpferischer Einstellung. All das legten die Gäste in die Waagschale und behielten am Ende mit 3:1 die Oberhand.

 

Besser hingegen machten es die B2-Junioren gegen die SG Wörth beim 4:0 Erfolg. Noah Seisenberger traf vor der Pause zum 1:0. Auch nach Wiederbeginn blieben die Gastgeber am Drücker und legten weitere

Tore durch Maximilian Henning (2) und Daniel Ilcik nach.

 

Den ersten Saisonerfolg fuhren die A1-Junioren mit 8:3 beim FC Moosburg ein. Bereits zur Pause führten die Vilstaler nach Toren von Panagiotis Mavridis (2), Johannes Körbl, David Eichinger, Lukas Christofori und einem Eigentor mit 6:2. Auch in Unterzahl – Julius Heilmeier wurde mit „Rot“ vom Platz gestellt – blieb die SG spielbestimmend, und erhöhte durch Christofori auf 7:2. Als dann die Moosburger zumindest personell nach einer Notbremse wieder ausgleichen konnten, traf Valentin Unterreitmeier zum 8:2.

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Empfohlene Einträge

I'm busy working on my blog posts. Watch this space!

Please reload

Aktuelle Einträge

November 8, 2019

November 4, 2019

Please reload