© 2017 bei CG

Meistertitel zum Greifen nah

May 29, 2018

FC Hohenpolding II 1:1 SC Moosen II

 

Am Sonntag ging es für die Zweite Mannschaft zum FC Hohenpolding 2.
Bei strahlenden Sonnenschein war das Ziel die Tabellenführung zu verteidigen. Der Gastgeber, der mit 80% der Spieler aus der ersten Mannschaft angetreten war, machte von Beginn an gleich mächtig Druck. Unsere Abwehr hielt jedoch Stand. In der 19. Minute dann ein unnötiges Foulspiel im eigenen Strafraum. Doch Christian Gastinger entschärfte den Strafstoß mit einer Weltklasse Parade. Irgendwie war man noch nicht so ganz drin im Spiel. Das eigene Passspiel war oft zu ungenau. Folgerichtig fiel in der 34. Minute das 1-0 für Hohenpolding. Der SCM kämpfte sich jetzt mehr und mehr in das Spiel hinein. Fast wäre dies mit dem Ausgleich belohnt worden. Andreas Patz erlief einen Pass durch die Schnittstelle der Abwehr und schob den Ball am Torwart vorbei ins Tor. Leider befand er sich ein paar Zentimeter im Abseits. Hinten musste man immer auf die gefährliche  Offensive der Gastgeber achten. Torwart Christian Gastinger spielte dabei ein ums andere mal hervorragend mit. So ging es mit dem 1-0 für die Gastgeber in die Kabine.
Durch einen Dreifachwechsel zur Pause brachte Coach Christian Kopp frisches Personal auf den Platz. Die Mannschaft suchte sofort den Weg nach vorne. Es fehlte jedoch noch der letzte Zug zum Tor. Nach ca 60 Min. merkte man, dass bei der Heimmannschaft allmählich die Kräfte schwinden. Allen voran Stürmer Neudecker zog die Erdanziehung immer wieder Richtung Rasen. Doch der sehr starke Schiedsrichter Peter Ecker fiel darauf nicht rein und machte dem Spieler deutlich, dass er seine Schauspieleinlagen sein lassen soll. Die Moosner erhöhten nochmal den Druck. In der 74. Min. wurde der SCM dann endlich belohnt. Eine Freistoßflanke aus dem Halbfeld von Stefan Bauer segelte an Freund und Feind vorbei und landete im langen Eck. Der verdiente Ausgleich. Es war nun ein richtiges Kampfspiel. Beide Mannschaften gaben keinen Ball verloren. In der 85. Min. dann die große Chance zur Moosner Führung. Nachdem der Hohenpoldinger Torwart einen langen Ball nicht ausreichend klären konnte fiel der Ball Andreas Patz vor die Füße. Anstatt noch ein paar Meter Richtung Tor zu gehen oder den besser postierten Mitspieler anzuspielen schoss er überhastet neben das Tor.
Somit blieb es beim letzlich leistungsgerechten Unentschieden. Das Ziel Tabellenführung verteidigen wurde erfolgreich geschafft und so kann nächsten Sonntag vor heimischer Kulisse die Meisterschaft geholt werden. Die Zweite Mannschaft wie auch die Erste und Dritte würde sich dabei um zahlreiche Unterstützung freuen.

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Empfohlene Einträge

I'm busy working on my blog posts. Watch this space!

Please reload

Aktuelle Einträge

November 8, 2019

November 4, 2019

Please reload