© 2017 bei CG

Berichte zu den Spielen

July 18, 2018

Mädchen 16

Die bisher ungeschlagenen Tennis-Mädchen des SC Moosen mussten im Spitzenspiel zum ebenfalls ungeschlagenen Team des TC Erding. Das Spiel war dann auch sehr interessant. Eva Schmidbauer musste gegen Lena Sommer ihre Partie mit 3:6, 3:6 abgeben und auch Theresa Körbl verlor in einem Krimi gegen Sophia Zobeley 6:4, 4:6, 5:10. Nach der Niederlage von Karina Kranich gegen Helena Neupärtl 4:6, 1:6 schien das Spiel gelaufen. Doch Sophia Maierthaler brachte die Moosener durch ein 6:2, 6:3 gegen Annika Jöhl wieder auf 1:3 heran. Nun brauchte die Moosener zwei Doppelsiege um zumindest ein 3:3 zu erreichen. Körbl/ Maierthaler holten gegen Lea Auer/ Alicia Pohl den zweiten Punkt mit einem 6:2, 6:2-Sieg. Doch trotz großer Gegenwehr verloren Kranich/ Gabriela Posch gegen Neupärtl/ Helena Auer mit 5:7, 3:6. Durch den Sieg hat der TC Erding in der Bezirksklasse 1 den Titel gewonnen. Die Moosener können aber sehr zufrieden mit ihrer Saison sein, denn der zweite Platz ist ihnen nicht mehr zu nehmen. Zum Saisonabschluss geht es nächste Woche gegen den TC Isen.

 

Am letzten Spieltag festigten die Mädchen des SC Moosen ihren zweiten Platz der BK1 im Spiele gegen den TC Isen. Die Moosenerinnen bestätigten dabei ihre gute Form. Lediglich Karina Kranich unterlag Sophia Erhart mit 4:6, 3:6. Klare Siege gab es dagegen für Theresa Körbl gegen Sophia Helfer 6:1, 6:1, Sophia Maierthaler 6:0, 6:1 gegen Julia Schex und Gabriela Posch gegen Laeticia Saalmüller 6:0, 6:0. Auch bei den Doppeln blieben die Gastgeberinnen erfolgreich. Kranich/ Körbl – Erhart/ Saalmüller 6:1, 6:1 und Schmidbauer/ Posch 6:1, 7:6 gegen Helfer/ Schex 6:1, 7:6. Damit gewann der SC Moosen mit 5:1 und holte am Ende 10:2 Punkte. Andreas Obermeier war sehr zufrieden mit der Mädchenmannschaft.

 

Damen 40

Sehr zufrieden waren dafür die Damen 40. Im Spiel gegen den Tabellenletzten Schwabing ließen die Moosenerinnen nichts anbrennen. Johanna Brandl 6:1, 6:0 und Gaby Nagl 6:2, 6:0 waren hoch überlegen. Brigitte Maurer hatte ihren ersten Satz mit 6:2 noch klar gewonnen, verlor aber im zweiten Satz komplett den Faden und verlor 0:6. Im abschließenden Tiebreak war sie wieder klar verbessert, musste das Spiel aber mit 10:12 abgeben. Spannend war auch das Spiel von Rosalie Holzner. Sie gewann gegen ihre in dieser Saison ungeschlagene Schwabingerin den ersten Satz mit 6:4. Im zweiten Satz spielte ihre Gegnerin aber fast fehlerlos und gewann ihrerseits 6:0. Hier blieb aber im Championstiebreak die Moosenerin mit 10:8 erfolgreich und brachte Moosen mit 3:1 in Führung. Die Doppel waren dann aber wieder klar. Maurer/ Ilka Blasig 6:4, 6:3 und Nagl/ Brandl 6:2, 6:0 sorgten für einen 5:1 Erfolg im letzten Spiel. Am Ende holten die Moosenerinnen den tollen vierten Platz und als sie vom Meistertitel des TC Isen erfahren hatten, wurde auf die befreundeten Isenerinnen noch mit  einem Glas Sekt angestoßen und per Handy gratuliert.

 

Herren 40

Die Herren 40 spielten ihr letztes Spiel in Schwindegg und hofften mit einem Sieg die Gastgeber in der Tabelle noch zu überflügeln. Der  Start war auch vielversprechend. Martin Hamacher 6:2, 6:1 und Florian Maurer 6:1, 6:1 dominierten ihre Spiele. Jürgen Körbl unterlag anschließend mit 3:6, 3:6. Sehr umkämpft mit langen Ballwechseln war das Spitzenspiel. Simon Holzner gewann den ersten Satz souverän 6:1 aber im zweiten Satz kam der Schwindegger Gegner immer besser ins Spiel und gewann den  zweiten Satz 6:4. Die Entscheidung fiel im Championstiebreak mit 10:7 gegen Holzner. Somit stand es 2:2. In den folgenden Doppeln gewannen zwar Hamacher/ Maurer klar mit 6:2, 6:2 aber Holzner/ Körbl unterlagen 3:6, 4:6 und somit endete das Spiel 3:3 Unentschieden. Die Moosener blieben auf dem 6. Platz und waren nicht ganz zufrieden mit dem Saisonverlauf. Es gab leider zu viele verletzungsbedingte Ausfälle.

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Empfohlene Einträge

I'm busy working on my blog posts. Watch this space!

Please reload

Aktuelle Einträge

November 8, 2019

November 4, 2019

Please reload