© 2017 bei CG

Jahreshauptversammlung Stockschützen

April 2, 2019

Sehr gut besucht war die erste Jahreshauptversammlung der Stockschützenabteilung des SC Moosen nach dem Tod des amtierenden Abteilungsleiters Simon Schraufstetter Anfang März. Schraufstetters Stellvertreter Hermann Huber begrüßte die anwesenden Mitglieder und wies darauf hin, dass man eigentlich den Tagesordnungspunkt Ehrungen vorgesehen hatte um den scheidenden Abteilungsleiter gebührend zu ehren. Doch leider musste dieser Tagesordnungspunkt umgeändert werden auf einen Nachruf. Huber verwies auf die vielen Verdienste von Schraufstetter, der die Abteilung gegründet hatte und 22 Jahre leitete. Huber erinnerte an einige Episoden und war bei seinen Ausführungen sichtlich gerührt. Ebenso erinnerte Huber an Gerhard Pichlmair, der Gründungsmitglied der Abteilung war und in der Vergangenheit die Abteilung mit Trainingsanzügen ausgestattet hatte.

 

Bei den Neuwahlen wurde Hans Sterr zum neuen Abteilungsleiter gewählt. Sterr war seit Jahren sportlicher Leiter und wird dieses Amt in Personalunion weiterführen. Stellvertreter Hermann Huber wurde ebenso wieder gewählt wie Schatzmeister Sepp Strohmaier, die beide diese Ämter seit der Gründung der Abteilung innehaben. Zweiter sportlicher Leiter wurde wieder Herbert Lurz, Schriftführer blieb Hans Geißler aber neben Beirat Oskar Obermaier wurde Anna Geißler erstmals als Damenwartin gewählt.

Bei seinem Rechenschaftsbericht teilte Hermann Huber mit, dass die Abteilung aus 97 Mitgliedern bestehe und davon 14 weiblich sind. Er gab danach einen kurzen Abriss über die Abteilungsaktivitäten. Im Sportlichen Bereich teilte Hans Sterr mit, dass man an 38 Turnieren teilgenommen habe. Fleißigste Turnierteilnehmer waren Sepp Strohmaier 22 vor Hans Geißler mit 21 Turnieren. Bei den Damen war Christine Liebl mit 13 Einsätzen knapp vor Anna Geißler mit 12 Starts. Bei den Meisterschaften gab es 2 Abstiege zu verzeichnen, aber Sterr meinte augenzwinkernd, dass man manchmal absteige, damit man dann anschließend die Wiederaufstiege wieder feiern könne.

Als große neue Maßnahme stehe die Renovierung der Bahnen im Vordergrund. Neben vielen anderen Aktivitäten fände heuer im September ein Ausflug nach Kärnten auf dem Programm.

 

SC Moosen-Chef Manfred Slawny wünschte der Abteilung viel Erfolg und betonte, dass er sicher sei, dass man die Abteilung im Sinne Simon Schraufstetters weiterführen werde.

 

 Bildunterschrift: die neue Abteilungsleitung: von links Sepp Strohmaier, Oskar Obermaier, Hermann Huber, Hans Sterr (neuer Abteilungsleiter), Hans Geißler, Anna Geißler, Herbert Lurz und Manfred Slawny

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Empfohlene Einträge

I'm busy working on my blog posts. Watch this space!

Please reload

Aktuelle Einträge

November 8, 2019

November 4, 2019

Please reload