top of page
  • AutorenbildChristian Gastinger

Trauer um Gründungsmitglied

Der SC Moosen trauert um sein Gründungsmitglied Hermann Obermaier. Als nach dem Krieg die Menschen wieder etwas Normalität in ihren Alltag bringen wollten und das Interesse an Sport wieder geweckt wurde, haben sich in Moosen einige Männer getroffen und beschlossen einen Sportverein zu eröffnen. 1949 war man dann so weit und hat den SC Moosen gegründet. Bei den ersten Mitgliedern war auch der erst 17 jährige Hermann Obermaier.



Der "Zwicke" Hermann war ein begeisterter Fußballer und ein Fußballfan, dem der Verein an der Vils immer wichtiger war als der Profifußball. Bis ins hohe Alter hat er immer wieder beim SC Moosen zugeschaut und war ein interessierter Beobachter. Sein Anekdotenschatz war unermesslich und er war ein guter Erzähler, wenn er von den alten Zeiten berichtete.

Als im Jahr 2019 die 4 damals noch lebenden Gründungsmitglieder Georg Mundigl, Adolf Lanzinger, Hermann Holzner und Hermann Obermeier im Rahmen der Weihnachtsfeier für 70 Jahre Mitgliedschaft geehrt wurden, war der Hermann genauso dabei wie seine 3 Mitstreiter.


Im August letzten Jahres haben wir noch gemeinsam den 90. Geburtstag gefeiert, allerdings war der Hermann bereits sehr angeschlagen. Er hat sich aber über die Feier im Rahmen seiner Familie sehr gefreut.


Mit ihm verliert der SC Moosen einen Mann, der den SC Moosen entscheiden mitgeprägt hat.

40 Ansichten0 Kommentare

Comments


bottom of page