• Arno Schuster

Lex gibt Traineramt ab


Nach vier erfolgreichen Jahren gibt Robert Lex sein Spielertraineramt beim SC Moosen zum Saisonende ab. Mit einem Punktedurchschnitt von bisher 2,07 ist seine Bilanz als Coach des SCM beeindruckend.

Nach der Vorrunde setzten sich die Verantwortlichen mit Lex zusammen und beide Seiten kamen zu dem Entschluss, dass es nach vier Jahren an der Zeit ist, neue Impulse zu setzen.

Die bisherige Saison verlief für die Lex-Elf äußerst vielversprechend. Der SC Moosen liegt zur Winterpause auf dem vierten Tabellenplatz. Das angestrebte Saisonziel ist, wie schon im letzten Jahr, „einfach nichts mit dem Abstieg zu tun haben“.

„Trotz der passablen Punktausbeute in der laufenden Saison dürfen wir aber den Blick nach hinten nicht verlieren“, so Moosens sportlicher Leiter Arno Schuster.

Das Tabellenmittelfeld liegt eng beisammen und selbst der Relegationsplatz ist nicht weit weg.

Auch wenn der Abgang des Trainers nun feststeht ist sich Lex sicher, dass seine Mannschaft eine erfolgreiche Rückrunde spielen wird. Ob er in der kommenden Saison bei einem anderen Verein als Trainer tätig wird oder erst einmal pausiert, lässt der scheidende Coach ganz entspannt auf sich zukommen.


114 Ansichten
Empfohlene Einträge
Beiträge demnächst verfügbar
Bleiben Sie dran...
Aktuelle Einträge
  • Facebook - White Circle
  • Instagram - Weiß Kreis
  • Fupa_Widget

© 2017 bei CG