• Manfred Slawny

Moosner Herren sichern sich den 2. Platz


Am letzten Spieltag kam es beim Spiel der Herren 50 zwischen dem SC Moosen und dem TSV Soyen zum direkten Duell um Platz 2 in der Kreisklasse 1. Beide Mannschaften hatten vor der Begegnung 6:2 Punkte. Während Soyen eine Niederlag zu verbuchen hatte, waren die Moosener zwar ungeschlagen aber mit 2 Unentschieden auf dem Negativkonto. Bei brütender Hitze begann das Spiel schlecht für den Gastgeber aus Moosen. Peter Mahler unterlag 2:6, 2:6 und auch der angeschlagene Martin Hamacher verlor 1:6, 3:6. In einem dramatischen Spiel musste Simon Holzner gegen den 73-jährigen Fred Hölzl 2 ½ Stunden kämpfen um dann mit 6:3, 5:7, 10:8 zu siegen. Heribert Treffler gewann relativ klar mit 6:3, 6:1. Somit stand es 2:2. In dieser Saison konnten die Moosener bei den Doppeln viele Punkte erringen und hatten an diesem Nachmttag auch das bessere Ende für sich. Treffler/ Hamacher gewannen 6:4, 3:6, 10:5 und auch Mahler/ Holzner siegten mit 7:6, 3:6, 10:6 äußerst knapp und sicherten damit den 4:2 Sieg. Mit diesem Sieg konnten die Moosener den 2. Platz erreichen. Nachdem einige Stammspieler die ganze Sohn verletzt waren, war diese Platzierung ein großer Erfolg. Sehr erfreulich war auch die Leistung von Peter Mahler, der auch 73 Jahre ist. Allerdings könnte es sein, dass es wegen der Verletzungsserie die letzte Saison der Moosener Senioren im Punktspielbetrieb sein könnte. Allerdings ist das letzte Wort darüber noch nicht gesprochen.

Bildunterschrift: von links Peter Mahler, Simon Holzner, Martin Hamacher, Heribert Treffler und Manfred Slawny


34 Ansichten
Empfohlene Einträge
Beiträge demnächst verfügbar
Bleiben Sie dran...
Aktuelle Einträge
  • Facebook - White Circle
  • Instagram - Weiß Kreis
  • Fupa_Widget

© 2017 bei CG