• Manfred Slawny

Gemeindemeisterschaften 2019


Eine Woche nach den Ortsmeisterschaften trafen sich die jeweils 3 bestplatzierten Mannschaften von Hörgersdorf, Taufkirchen und Moosen an der Moosener Stockschützenanlage zu den Gemeindemeisterschaften. Wobei die Hörgersdorfen nur 2 Teams schickten und deshalb der Gastgeber 4 Mannschaften ins Rennen schickte. Eine Tradition ist es dabei, dass das Turnier abwechseln von den 3 Vereinen ausgetragen wird. Heuer war Hans Sterr vom SC Moosen der Gastgeber und konnte bei trockenen Bedingungen das Turnier durchführen. Die 9 Mannschaften traten im Modus Jeder gegen Jeden an und neben der Geselligkeit bei diesem Turnier, wurde auch guter Sport gezeigt. Die Moosener nutzen dabei ihren Heimvorteil und belegten die ersten beiden Plätze. Während bei den Ortsmeisterschaften noch die Jettenstettener vor demTeam der Tauberer landeten, drehten diese den Spieß dieses mal um. Mit 13:3 Punkten holte sich die Mannschaft um Kathi Schraufstetter, Hermann Huber, Peter Eichinger und Hans Ragl den Pokal. Die Jettenstettener mussten sich dieses mal mit Platz 2 und 12:4 Punkten begnügen. Sie verwiesen das Team „de 257“ ganz knapp auf Platz 3. Der eigenwillige Name des besten Taufkirchner Teams war die Summe der Lebensjahre der Mannschaft. Sie distanzierten dabei die „Kobolde“. Die Stimmung war jedoch bei allen Mannschaften hervorragend und so wurde am Abend noch gemütlich bei diversen Brotzeiten gefeiert.

von links Gemeinderat und SC Moosen Vorstand Manfred Slawny, Peter Eichinger, Kathi Schraufstetter, Hans Ragl, Hermann Huber und Abteilungsleiter Hans Sterr

zu den Ergebnissen gehts hier..


31 Ansichten
Empfohlene Einträge
Beiträge demnächst verfügbar
Bleiben Sie dran...
Aktuelle Einträge
  • Facebook - White Circle
  • Instagram - Weiß Kreis
  • Fupa_Widget

© 2017 bei CG