• Manfred Slawny

Auswärtsspiel in der Höhle des Löwen

Zum Auswärtsspiel der Damen 40 des SC Moosen musste man in die Höhle des Löwen. Die Tennisanlage des TC Grün-Gold München befindet sich nämlich an der Trainingsanlage der Münchner Löwen in der Grünwalderstraße. Wegen der ausgiebigen Regenfälle musste das Spiel auf 16:00 Uhr verschoben werden. Während Brigitte Maurer 0:6, 3:6 und Regina Slawny 3:6, 1:6 gegen ihre nach Leistungsklassen weit überlegene Gegnerinnen unterlagen, konnten Susanne Obermeier 6:3, 6:1 und Rosalie Holzner 3:6, 6:3, 10:5 ihre Begegnungen für sich entscheiden. Bei den Doppeln gab es für Maurer/ Brigitte Posch eine 3:6, 1:6 Niederlage aber Holzner/ Obermeier holten mit einem überzeugenden 6:2, 6:1 das verdiente 3:3 Unentschieden. Trotz guter Leisstungen haderten die Moosener Damen mit ihrem Ergebnis gegen den TF Markt-Schwaben. Anna Orthuber 4:6, 4:6 und Ramona Hibler 1:6, 1:6 unterlagen in den Einzeln. Christina Sterr 6:1, 7:5 und Laura Petermaier, die sich mittlerweile als Champions-Tiebreak-Spezialistin entwickelt, 4:6, 6:4, 10:7 sorgten für den Ausgleich. Bei den Doppeln fehlte aber das Fortune. Sterr/ Orthuber 5:7, 2:6 mussten ihr Spiel ebenso angeben wie Hibler/ Petermaier 2:6, 6:4, 5:10. so stand man trotz starker Leistung am Ende mit leeren Händen da.

Die Kleinfeld- Mannschaft des SC Moosen revanchierte sich im Spiel gegen den TC Top-Spin für die Hinspielniederlage mit einem 16:5 Sieg. Vorentscheidend war das 9:0 im Motorikteil. Aber auch bei den Tennisspielen könnten man zwei Einzel für sich entscheiden. Bei den Doppeln gab es einen Sieg und ein Unentschieden.

27 Ansichten
Empfohlene Einträge
Beiträge demnächst verfügbar
Bleiben Sie dran...
Aktuelle Einträge
  • Facebook - White Circle
  • Instagram - Weiß Kreis
  • Fupa_Widget

© 2017 bei CG