• christiangastinger

Gremiumsausflug

Aktualisiert: 16. Nov.

Ausflug des Vereinsgremiums nach Salzburg


Moosen lag noch tief im Nebel, als wir uns am 12. November am Bus am Sportplatz trafen. Bestens präpariert mit Butterbrezen und Getränken ging es zeitig los Richtung Österreich. Und bald versprachen die ersten Sonnenstrahlen einen super Ausflugs-Tag.

Vor Ort in Salzburg angekommen, machten wir uns auf den Weg zur Burg. Die ersten von vielen Schritten an diesem Tag. Nachdem die Höhenmeter überwunden waren, kam die Belohnung fürs frühe Ausstehen: Fast wie Burgherren und -frauen konnten wir ohne Touristenströme das wunderschöne Salzburg Panorama genießen, über den Wehrgang bummeln und die Museen besuchen. Bevor es dann aber hieß „Ab ins Touristengetümmel“, fand sich ein idyllischer Pfad, an dem erfreulicherweise ein Kiosk zu einer kurzen Pause in der Herbstsonne einlud. Nach dem Abstieg empfing uns dann ein quirliges Altstadtleben, in dem wir uns auf die Suche nach einem echten Salzburger Traditionslokal machen. Einmal Schnitzel essen wie Salzburger Berühmtheiten war schließlich angesagt. Die Köche, die im Schaufenster kochten, versprachen einiges – das Essen hielt es dann auch. Und dann lockte die Innenstadt. Ob Mozartkugeln, Christbaumkugeln oder Kirchen und Schlossparks – die gemeinsamen Stunden mit viel Ratschen und Lachen im Salzburger Sonnenschein vergingen wie im Flug. 13 Kilometer zeigten die Fitness-Uhren an, als wir nachmittags wieder in den Bus stiegen, um im heimatlichen Dorfen beim Wailtl dem Ausflugstag ein schönes Ende zu verleihen. Schluss endlich ein gelungener Tag, um das Miteinander für eine gute Zusammenarbeit zu pflegen.


Maria Ertl



41 Ansichten0 Kommentare