top of page
  • AutorenbildChristian Gastinger

Neuzugang Stefan Denk verstärkt Moosen als neuer Co-Spielertrainer

Nachdem der SC Moosen leider knapp den Klassenerhalt in der Kreisliga verpasst hat, geht der Blick trotzdem optimistisch in die Zukunft.

Nach der Verpflichtung von Thomas Breu in der Winterpause, gelang der sportlichen Leitung ein weiterer Transfercoup. Mit Stefan Denk konnte erneut ein ehemaliger Regionalligaspieler verpflichtet werden. Er wird Trainer Thomas Breu, der das Spielertraineramt von Maxi Bauer übernehmen wird, als spielender Co-Trainer unterstützen.


Denk spielte die letzten Jahre beim FC Töging und die Jahre davor beim TSV Buchbach. „Ich freue mich vor allem darauf, wieder mit meinen Spezln Maxi und Thomas zusammen zu spielen, mit denen ich bereits in Buchbach sehr viel Spaß und Erfolg hatte“, so der Neuzugang. „Aber auch die Gespräche mit den Moosner Verantwortlichen haben mich vollends überzeugt, diesen Schritt zu gehen“.


Der SC Moosen bedankt sich sehr herzlich beim bisherigen Spielertrainer Maxi Bauer, der das Amt im Oktober letzten Jahres in einer sehr schwierigen Phase übernommen hatte. Leider hat es für den Klassenerhalt am Ende nicht ganz gereicht.

Maxi bleibt der Mannschaft allerdings als Spieler erhalten und möchte zusammen mit dem neuen Spielertrainerduo nächste Saison in der Kreisklasse neu angreifen und so mancher Abwehr Kopfzerbrechen bereiten.

73 Ansichten0 Kommentare

Comments


bottom of page