• Manfred Slawny

Niederbayrischer Vizemeister Midcourt Tennis für Samuel Obermeier

Einen tollen Erfolg konnte der Moosener Tennisspieler Samuel Obermeier bei den Niederbayerischen U9-Midcourt-Meisterschaften in Straubing erreichen. Der 8-jährige Moosener ist nicht nur beim SC Moosen in Oberbayern als Spieler gemeldet, sondern auch beim Nachbarverein in Neufraunhofen in Niederbayern. Bei den Bezirksmeisterschaften in Straubing nahmen 8 Spieler teil, die in 2 Vorrunden aufgeteilt wurden. In seiner Vorrundengruppe gab es 2 klare Siege gegen Nikita Khablo aus Deggendorf und Hugo Steiner aus Passau. Ein spannendes Spiel war das Match gegen Johannes Habereder aus Plattling. Am Ende unterlag Samuel hauchdünn im Match-Tie-Break mit 10:12. Als Gruppenzweiter ging es für Samuel gegen den Gruppensieger der anderen Gruppe ins Halbfinale. Samuel siegte klar mit 4:0 4:2. Im Finale war wieder Habereder sein Konkurrent. In einem technisch hochklassigen Finale unterlag Obermeier mit 4:2 1:4 9:11 nach einer 9:6 Führung im entscheidenden Satz. Vater und Trainer Andreas Obermeier war hochzufrieden über den Wettkampf. Samuels Finalgegner spielt bereits seit einiger Zeit im Südbayernkader. Von daher sei der Vizetitel ein toller Erfolg. Jetzt freue man sich auf die Mansschaftsspiele in Moosen und Neufraunhofen.




60 Ansichten0 Kommentare