• Manfred Slawny

Saisonvorbereitung Tennis

Trotz der Corona-Krise ist die Vorfreude der Moosener Tennisspieler auf die neue Saison sehr groß. Eigentlich wollte man bereits Mitte März die Plätze herrichten aber die niedrigen Temperaturen hatten den Moosenern einen Strich durch die Rechnung gemacht. Letzten Freitag und Samstag war dann aber Start der Platzwartung. Abteilungsleiter Christoph Mangstl war hoch zufrieden mit der großen Helferzahl und am Freitag wurde bei Flutlicht bis in den späten Abend gearbeitet. Die Tennisfreunde hatten sehr strukturiert gearbeitet und so kann demnächst die Saison beginnen. Der SC Moosen wird heuer wieder mit einer Damen 40 Mannschaft in die Saison gehen. Besonders auf das Derby mit dem TC Taufkirchen freut man sich. Aus der 4-er Damenmannschaft wurde heuer eine Damen 6-er Mannschaft gebildet. Dafür gibt es dieses Jahr keine Juniorinnenteam, denn die Juniorinnen werden diese Saison die Damen unterstützen. Im Kinderbereich gibt es eine Midcourt und einer Kleinfeldmannschaft.




28 Ansichten0 Kommentare
Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge