• Manfred Slawny

Tennis vom Wochenende

Mit vier Mannschaften ist der SC Moosen in die Tennis-Medenrunde gestartet. Erstmals geht bei den Damen eine 6-er Mannschaft ins Rennen. Im ersten Punktspiel ging es nach Hörgertshausen und die junge Truppe musste etwas Lehrgeld bezahlen. Nach den Einzeln lagen die Moosenerinnen mit 2:4 im Rückstand. Ramona Hibler 6:1, 3:6, 10:4 und Christina Sterr 7:5, 6:3 waren bei ihren Einzeln erfolgreich. Karina Kranich 0:6, 2:6 , Eva Schmidbauer 0:6, 1:6, Gabriela Posch 1:6, 2:6 und Laura Petermaier 3:6, 4:6 unterlagen ihren Gegnerinnen. Bei den Doppeln gabe es leider nichts mehr zu holen. Während Posch/ Sterr äußerst knapp mit 6:3, 3:6, 4:10 verloren, blieben Kranich/ Schmidbauer 0:6, 1:6 und Hibler/ Petermaier 1:6, 1:6 chancenlos. Am Ende stand es 2:7.


Das Damen 40-Team musste zum Auswärtsspiel nach Vaterstetten. Einen sehr schweren Start hatte Ilka Blasig die gegen ihre spielstarke Gegnerin punktlos blieb. Regina Slawny glich mit einem ungefährdeten 6:1, 6:2 aus. Nach der Niederlage von Brigitte Posch 2:6, 2:6 bei ihrem ersten Punktspiel, konnte die routinierte Brigitte Maurer durch ein 6:4, 6:2 auf 2:2 stellen. Bei den Doppeln blieben Blasig/ Posch mit 2:6, 0:6 chancenlos aber Slawny/ Maurer blieben beim 6:3, 6:2 erfolgreich. Mit dem 3:3 waren am Ende alle zufrieden.


Einen tollen Start hatten die beiden Kindermannschaften des SC Moosen. Bei der Midcourt Mannschaft konnten gegen Oberbergkirchen alle Einzel gewonnen werden. Samuel Obermeier, Alexander Schuster, Luca Hölzl und Franziska Brenninger waren dabei Im Einsatz. Bei den Doppeln gab es jeweils einen Sieg und eine Niederlage, so dass es am Ende 10:2 für Moosen stand.


Ebenso erfolgreich blieb die Kleinfeldmannschaft. Bereits nach den Motorikübungen führten die Moosener gegen den TC Dorfen. Bei den Einzeln gab es Siege für Adrian Obermeier, Annika Draxler und Jakob Siml, wobei Adrian zwei Spiele gewann. Das abschließende Doppel ging an die Dorfener Gäste. Das Spiel endete somit mit 17:2 an den SC Moosen.




40 Ansichten0 Kommentare