top of page
  • AutorenbildManfred Slawny

Trainingslager in Zwiesel

Mit 8 Personen und zum ersten mal mit Frauen und Männern startete die Tennistrainingsgruppe nach Zwiesel zur Anlage von Willi Huber. Am Freitag wurde mit 2 Stunden gestartet, am Samstag Vormittag Training mit Willi von 9:00 – 12:30 und am Nachmittag wurde nochmal 2 Stunden trainiert. Zum Abschluss gab es am Sonntag noch eine Einheit mit 1 ½ Stunden zum Abschluss. Also etwa 9 Stunden Tennis war ein guter Start in die neue Saison. Aber auch kulinarisch war das Trainingslager ein großer Erfolg. Die gute Küche zeigte sich wieder von der besten Seite und bot asiatisches Essen am Freitag und ein Spare-Ribs Essen am Samstag. Einzig das Wetter spielte nicht mit, denn es regnete fast die ganze Zeit. Aber alle waren sich am Ende einig, dass es ein guter Start in die neue Saison war.


von links: Alfred Mooser, Florian Körbl, Christian Kopp, Manfred Slawny, Regina Slawny, Ilka Blasig, Rosalie Holzner und Brigitte Posch



82 Ansichten0 Kommentare

Comments


bottom of page